Donnerstag, 27. Juni 2013

Ich kann auch ohne!

Textilfreies Werkeln kann auch schön sein!

Nicht, dass ich meine Fasern nicht liebe, aber ab und an brauch ich etwas "Artfremdes".
Vor Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft zum Puzzeln. Was lag also näher, als sich dem Mosaik zu widmen.
© B. Mesterheide 2013

Mein Beitrag zum RUMS # 26 ist mein allerstes Werk.
Das Kästlein bewahrt heute wie damals Orakelwerkzeug auf.

© B. Mesterheide 2013

Ich finde es immer noch sehr, sehr schön. Es ist aus Nadelholz, der Bauch ist leicht gewölbt, Jede Seite ist genau 10 cm lang, und ich habe es gebeizt ( womit, das weiss ich leider nicht mehr). 
Mittlerweile breche ich meine Mosaiksteine selbst, aus altem Geschirr & alten Fliesen, mixe sie mit gekauften und allem Möglichen, was sich in der Natur finden läßt.
Gern würde ich mehr in dieser Richtung machen, das ist zeitlich kaum möglich, und deswegen geniesse ich die kreativen Mosaikmomente heute ganz besonders.

Und danach gehts immer wieder gerne an die flauschigen Fasern. 

Weitere wunderschöne Arbeiten, die jede Teilnehmerin nur für sich gemacht haben, seht Ihr wie jeden Donnerstag auf bei  Rums.

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Guten Morgen,
das sieht ja schön aus. So etwas wollte ich schon immer einmal machen.
Ganz liebe Grüße
Kerstin

malala hat gesagt…

Echt toll geworden! Schade, dass Mosaikarbeiten immer so lange dauern... aber dafür lohnt es sich! :)

Glg
Claudia

Anette hat gesagt…

jaaaaaaaaaaa ....
ENDLICH mal wieder ein RUMS, der ohne Nadeln gemacht wurde ;-)

Ich freu mich total darüber, handwerkliche Dinge zu bestaunen und Mosaikarbeiten mag ich sowieso!

Hab viel Freude an deinem neuen Kästchen :-)

Viele Grüße von Anette

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Super klasse, das mit dem Mosaik, ich sah es neulich auch bei einer Freundin und es ist eine tolle Sache. LG Anke

die3flinkenSpulchen-GiselaF hat gesagt…

Wow SUPER Mosaik, endlich mal wieder was anderes bei Rums, als "immer nur" genähtes. Nicht das ich gegen genähtes wäre, NATÜRLICH nicht - auf keinen Fall. Aber ich freu mich immer auch mal was anders zu sehen.
Echt toll hast du das gemacht.
Lieben Gruß Gisela