Donnerstag, 31. Januar 2013

RUMS #5

Heute ist wieder Donnerstag, und es RUMSt mal wieder ordentlich.

Die letzten beiden Tage habe ich im "Fieberwahn" verbracht und husch auch jetzt gleich wieder ins Bettchen. Im Fieberwahn hab ich mich dann gestern früh noch filmreif verletzt und meinen linken Zeigefinger so zugerichtet, dass an Handarbeiten und Färben oder Filzen die nächsten Tage nicht zu denken ist.

Draussen ist es richtig stürmisch, ich mach es mir dann gemütlich mit einer Filmschnulze oder einem schönen Hörbuch.

Eigentlich wollte ich diese schönen Maschenmarkierer heute einweihen. Aber weil das nicht geht,  zeige ich sie nicht "in action", sondern einfach so.
(Nebenbei bemerkt: einhändiges Tippen ist doof!)
© B. Mesterheide 2012 /Maschenmarkierer Sunshine Goddess
Das Foto ist kein Highlight, aber besser war nicht drin.
Die Maschenmarkierer wiegen zusammen genau 8 Gramm, gemacht aus Perlendraht, Glas- und Holzperlen sowie einer Raku-Keramik-Perle mit dunkelgelber Lasur. Im Gegensatz zu den grünen Göttin-Perle sind hier die Brüste nur ganz vage angedeutet.


Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Hey, was ist denn bei dir los. Erst einmal gute Besserung♥ Wenn du wieder fit bist müssen wir uns mal treffen und Maschenmarkierer gegen grüne Tasche tauschen ;o)
Ganz liebe Grüße
Kerstin

Federle hat gesagt…

Also die Maschenmarkierer sehen sehr gelungen aus.
Dir wünsche ich gute Besserung. Kann Dein Leiden gerade wirklich nachvollziehen, da ich auch schon seit fast einer Woche fiebrig auf der Nase lieg.

Luci hat gesagt…

Ach, sind die schön. Toll! Ich wünsch dir gute Besserung - was hast du denn angestellt?

LG, Luci