Montag, 25. März 2013

Die "Winter-hau-ab"-Färbungen

So langsam wird es lästig.
Immer noch tiefe Minusgrade bei uns im Norden, immer noch Eis und Schnee.
Allerdings: der erste Tag ohne Niederschläge seit Wochen!

Das kann und darf nicht so bleiben!
Deshalb hab ich, anpassbar wie ich nunmal bin, ein wenig anders gefärbt als sonst.

Mein Angriff auf den Winter: die Bonbon-Flausch-Guerilla!


© B. Mesterheide 2013 / für Socken fast zu schade : Merino High Twist, handgefärbt

Mal ehrlich - bei soviel Bonbon wird einem doch warm ums Herz, oder?

Ab heute Abend im Shop, gemeinsam mit dem Flauschrausch. Und noch immer gilt die Aktion "Versandfuerumme". 
© B. Mesterheide 2013 / Handgefärbtes Spinnfutter 50% Merino ,  50% Tussa
Übrigens: das gestrige Problem, das liegt am Firefox. Den hab ich jetzt schon mehrfach komplett deinstalliert, auch alle Reste entfernt: es ändert nichts. Die neueste Version schluckt bei mir einige Dinge..
Deshalb bin ich einfach umgestiegen auf einen anderen - und siehe da: ich kann wieder alles sehen!

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Hallo Bettina,
das sind ja genau meine Farben♥ Färbst du eigentlich auch Baumwolle? Ich bin gerade am Mützen stricken ... ich brauche mal wieder etwas neues :o) und suche ganz dünne Baumwolle oder ähnliches.
Liebe Grüße
Kerstin

Alva hat gesagt…

Leider bisher nicht, Kerstin. BW farb- und lichtecht zu färben bedeutet, andere Farbstoffe zu verwenden, die sogenannten Reaktivfarben. Das gestaltet sich aufwändiger, ist auch umwelttechnisch und gesundheitlich bedenklicher. Aber Seidenmischungen sollten gehen, da hab ich zwar nur eine im Programm derzeit, die ist zu dick , ich schau aber sowieso gerade herum.