Sonntag, 22. April 2012

Und schwups...

... fehlte da eine Stufe!

Morgens um 6 ist die Welt noch in Ordnung, wenn
frau ihre Sehhilfe einsetzt und nicht im Dämmerlicht die Stufen herunterstürmt.
Dann geschieht es nämlich, dass man eine von ihnen übersieht.

Ich bin ja erfahren in diesen Dingen und auch sonst wirft mich nicht so leicht etwas um.
Gute 4 Jahre quälte mich mein linkes Bein,wurde jedes Jahr aufs neue unters Messer geschoben, um endlich, endlich im Februar dieses Jahres zu vermelden: alles ist gut!

Nun ist also das rechte dran.
Das Aussenband.
Und ich warte noch auf die "Schiene".
Interessant, heute wird sowas gar nicht mehr operiert!
Und gehen darf ich auch, langsam und gestützt, aber durchaus so normal wie ich kann.

Das ist super, was fällt da schon ins Gewicht, dass das Leben gerade wieder Amok läuft?

Ich hab übrigens ein neues Sonntagshobby, es nennt sich "Autosuche"

Alles wie gehabt: frisch, bunt und niemals langweilig!

Apropos "bunt" : frisches, buntes Garn wird es ab Dienstag im Shop geben.

Immerhin gabs im März schon nix für Euch .... Zeit wirds!

Kommentare:

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Hallo Alva,
was für ein Pech aber auch! Ich wünsche Dir und Deinem Beinchen gute Besserung.

LG von Juliane

Gaby hat gesagt…

och mönsch, Alva, was machst Du denn für Sachen ?
Meine Daumen sind ganz fest gedrückt, dass das Bein nicht so schlimm verletzt ist und bald wieder voll einsatzfähig ist - ohne Messer !
Gute Besserung und liebe Grüße
Gaby

Lussekatt hat gesagt…

Oh nein! Hast du wenigstens eine schöne bunte Schiene bekommen?
Gute Besserung wünscht
Lussekatt