Freitag, 2. März 2012

"Indigo-Fix"

Die letzten Tage habe ich damit zugebracht, alle Restbestände pflanzlicher Färbemittel aus dem letzten Jahr zu verfärben.
Mein Lagerplatz ist ja noch sehr beschränkt, ich brauche einfach Raum für neue Rohstoffe.
Da fiel mir doch plötzlich und unerwartet ein Fläschlein Indigo-Lösung in die Hände.
Heureka!
Idiotensicher, das Zeug! 
Und ganz geruchsneutral!

Wie passend, dass ich gerne lichtes Türkis und Hellblau färben wollte, also rein in den Bottich , raus aus dem Bottich  und bitte sehr:

"Indigo-Fix "



Das Lädchen wird demnächst wieder aufgefüllt, ich hänge hinterher. Das liegt nur an mir: bin abends einfach "alle".  Himmel, ich könnt derzeit glatt jemanden anstellen... aber natürlich nur theoretisch, denn  natürlich geht das überhaupt nicht!
Heut ist auch für mich erstmal das Wochenende nah und ich rüste mich für den heutigen Stricktreff, juchhee!


Kommentare:

Lucy hat gesagt…

Ei feine Farben! Ich freu mich schon auf den Sommer und das gemeinsame Färben in der Sonne...
Hab jetzt übrigens auch einen Blog: lucygerbil.wordpress.com, freu mich über deinen Besuch!
Und grüß schön heute abend, ich komme nicht...
Lucy

Alva hat gesagt…

Hei Lucy, das find ich super und hab ihn natürlich gleich verlinkt, den Blog. Aber ich find dummerweise keine Kommentarfunktion, deshalb kommentiere ich jetzt hier zu Deinem Blog *g* : total tolle Fischdecke!
Und leider, leider hat es so gar nicht sein sollen mit uns gestern abend.... Sicher gibt es ein Zwischentreffen *g* - das sich ja langsam zum regelmäßigen Zweittermin mausert. Ja, Oh deyeing in the sun *träller*: dieses Jahr packen wir das!
LG Alva