Montag, 27. Juli 2009

Holsteiner Schafnase goes Racesburg Wylag



Am Samstag war meine Wenigkeit ja nicht beim Schafnasentreffen, das dieses Mal bei der lieben Frau Wo aus Po stattfand.
Stattdessen trieb ich mich mit der lieben Verwandtschaft im schönen Ratzeburg herum.
Und zwar ganz in Zivil.
Schön war es, trotz Wolkenbruch, nassen Füssen und durchfeuchteten Klamotten, auch wenn es gar keine Wolle gab *motz*.
Feine Gespräche hab ich geführt, ein lecker Metbier gesüffelt (und das schon am Mittag, aber ab und an braucht man sowas und mein "braucht man" war da mal gerade endlich zum shoppen in der Innenstadt) und den "Kollegen" beim Resedafärbegang des Wolltuchs zugeschaut.

Kommentare:

Morag.strickt hat gesagt…

Wäh ... wieso musste das denn alles zusammentreffen? Hätte das nicht nächstes Wochenende sein können *maul*

Strickfee-Pe hat gesagt…

Schön, dass du auch einen schönen Tag hattest. Ich hätte dich aber auch gern beim Schafnasentreffen getroffen. Wie wärs mit klonen? ;-)))
Liebe Grüße, Petra