Sonntag, 9. Dezember 2007


Mich hat ein neuer Wahn gepackt! Werkelwut kenn ich ja schon, das ist das Berserkertum im Kreativbereich. Ich fühl mich wohl, wenn mich die Werkelwut packt. Und endlich hab ich auch etwas gefunden, bei dem ich mein altes, kaputtes Geschirr oder sonstige Scherben entsorgen kann: Mosaik!
Gestern hab ich kränkelnd auf dem Sofa gelegen und aus ganz vielen Steinzeugplättchen kleine Mosaikscherben gebrochen. Das Resultat seht Ihr hier. Ok, das Foto ist nicht wirklich gut, ging aber nicht anders. Natürlich ist es noch nicht fertig. Das frei und intuitiv gelegte Übungsmuster muss erstmal einen halben Tag lang trocknen, bevor es verfugt werden kann. Momentan mach ich mir noch Gedanken über die Fugenfarbe. Mal sehen, wie es dann vollendet aussieht....

1 Kommentar:

Hobby Vielfalt hat gesagt…

Hallo, Mosaik ist wirklich ne bärenarbeit. Ich bewundere alle, die dafür die Geduld und vor allem auch die Fantasie haben. Dir viel Spaß dabei. Gruß Melanie