Dienstag, 29. Juni 2010

Sommerloch ...

... wird aufs Wochenende verschoben!


Nun ist er ja schon ein paar Tage alt, der Sommer - und zeigt sich derzeit wirklich wunderbar.

Nach einem sehr entspannten Campingwochende im eigenen Garten, bei dem acht zehnjährige Mädchen unsere Gäste waren, hab ich die in der letzten Woche angedachte Auszeit erstmal verschoben. Ist ja viel zu schön!

Die Tage verbringe ich draußen, die Nächte auch.
Es ist immer wieder faszinierend, wenn man um 22.30 Uhr durch den Wald Richtung Hünengrab marschiert und es noch taghell ist. Dunkel wird es langsam. Erst wenn die Eulenbabies nach Futter rufen und ich den Weg ohne Taschenlampe nicht mehr finde ist es Zeit, nach Hause zu gehen.
Endlich Sommer!
Die Stachelbeere trägt so gut wie nie zuvor. Zwei der drei Weinstöcke haben den Mammutwinter tatsächlich überlebt, die Flora steht in voller Blüte - und es ist heiss, so heiß.



Heute gabs dann eine freudige Überraschung! Mari, eine "alt-"Freundin aus meiner einen Herzensheimat rollte überraschend mit Campingbus und 3 Kindern im Gepäck an.
Auf der Durchreise nach Dänemark gabs für sie den Morgenkaffee und für mich einige Leckereien, die man hier oben einfach nicht so kriegt. Und wenn, dann schmecken sie doch irgendwie anders als gewohnt.
Während ihre Kinder den Vormittag im nahen Seeschwimmbad verbrachten, rührten wir in den Farbtöpfen. Denn das wollte sie unbedingt mal sehen. Sehen ist gut, mitmachen ist besser: also ran an die Töppe!
1000 g Sockenwolle (4x 25/75, 6 x reine SchuWo), 150 g Merinokardenband und je 100 g selbstgesponnenes Dochtgarn (Bentheimer und Schwarzkopf) wurden gefärbt.
Auf Wunsch einer einzelnen Dame versuchten wir uns auch in Apfelgrün. Das sieht irgendwie genau so aus, wie das Apfelshampoo aus den Siebzigern (hachz, waren wir jung damals).


Aus dem kurzen "Haste mal nen Morgenkaffee" wurde so ein langer, schöner Vormittag - und nun sind sie wieder unterwegs Richtung Norden.
Heut abend kommt dann noch die Lenchen vorbei, wir werden gemütlich draussen zu Abend essen,vielleicht basteln, sanften Gitarrenklängen lauschen und den lauen Abend geniessen.

In diesem Sinne Euch allen einen schönen Sommerabend

Alvara

Kommentare:

frau wo aus po hat gesagt…

das klingt nach einem herrlichen tag. schöööön!!
liebe grüße aus po,
geli

bianca hat gesagt…

das hört sich prima an! Viel Spaß heute Abend :)

LG
bianca