Montag, 29. Dezember 2008

Ja, es trägt Früchte!

Heute ist ein besonderer Tag!

Denn es hat sich gezeigt, dass alle Bemühungen, aus meiner pubertierenden Tochter einen "anständigen" Menschen zu machen, nicht gescheitert sind.
Seit ungefähr einer Woche geht das nun so, und bisher hat sie es noch nie bereut.

Ok, ich gebs zu... den Samenkorn verstreut haben wir bereits im Frühjahr. Bis dato mußte sie sich von uns abgrenzen, dann, mit jeder Autofahrt wurde ihr Gehirn sanft gewaschen... erst mit Metallica, dann mit Cultus Ferox und schliesslich mit ihrer nun erklärten Lieblingsband. Wenn man nur 3 CD's im Handschuhfach liegen hat und hunderte von Kilometern fährt, ist das genial!

Mensch bin ich stolz: sie hat endlich, endlich ihren 08/15-Mainstream-Musikgeschmack beiseite gelegt, singt mit ihrer wunderschönen Stimme die Songs junger Songwriter und dudelt den ganzen Tag "meine" immer wieder erklärte Lieblinsdeutschband, die mich seit den frühen 80ern begleitet. Ich erinnere mich da an meinen Irlandtransfer mit Übernachtung bei Babette in D'dorf und die WG-Zeit in der Liberdastraße, in der ich nur einige Monate beheimatet war, die langen Nächte mit Zuckerwasser im Haar.. und der schwierigen Gradwanderung zwischen Punk/Gruft und sonstigem Kram.
Hach, wir waren so soooo jung damals...nun werd ich ganz sentimental, und fange an, wie meine Tochter über den Sinn des Lebens nachzudenken.
Tauschen mit damals möcht ich nicht, auch nicht nochmal 20 sein, wär mir viel zu anstrengend. Hat schon seinen Sinn, das Leben, oder? Ich werd auch niemals nie und nimmer nicht zu alt für Popmusik!
Denn alles ist eins, und auch wenn dieses Lied aus einem ganz tragischen Anlaß entstand, ist es immer noch eins meiner Lieblingslieder.



*seufz* und nachdenkliche Grüße

Alvara

Kommentare:

Morag.strickt hat gesagt…

Ja, auch seufz ....

ach ja ... 'und alles nur, weil ich dich liebe' fällt mir da grad ein ...

Morag.strickt hat gesagt…

... beim Filius war's übrigens umgekehrt :(

Hosen, Korn ... etc. - ich war so froh ^.^ Und nun? Örks ...

Moira hat gesagt…

*g* beharrliches Dauerbeschallen zahlt sich eben mehr aus als gegen den Geschmack der Kinder wettern. Knuddel die Große mal von mir. Nächstes Mal bring ich die Harfe mit und dann darf sie zur Harfe singen.

LG Moi