Dienstag, 8. Juli 2008

Aua die 2.!

Na ja, eigentlich eher ein Lebenszeichen... am Donnerstag, dem 10.7. lieg ich mal wieder unterm Messer. Hoffentlich nur ambulant, denn eigentlich ist das ein easy-Eingriff.
Aber da der Chirug sich entschieden hat, unter Vollnarkose eine einzige Schraube zu extrahieren (weil anscheinend unter der Unfall-OP etwas nicht so gemacht wurde, wie es sollte und er nun Probleme beim Setzen einer Lokalanästhesie sieht) ist mir da etwas mulmig.

Wie auch immer - danach darf ich dann wieder Gehen lernen "Juheee!!!" - und das ist wunderbar.

In den letzten Wochen habe ich neben den ganzen Rennereien ( hüstel, ähm ja ) zu diversen Arztterminen, Physiotherapie usw es doch tatsächlich geschafft, mein allseits geliebtes Brettchenweben ganz stark in Angriff zu nehmen.
Immerhin wollen wir im August unseren örtlichen historischen Markt mit einem eigenen Stand bereichern, insofern muss Material her.

Ich hoffe, demnächst Fotos einschieben zu können, im Moment geht das nicht, weil der Hauptmerk der Technik einfach unerreichbar ist ....

Bis dahin sonnige Tage,

Eure NWW

1 Kommentar:

Morag.strickt hat gesagt…

Na, und wie läuft es sich jetzt????

Schau mal in mein Blog, ich hab da was für dich ... ^.^

Ganz lieben Gruß ...!!!